Projekt Familienpaten Bayern

Familien sind die erste Gemeinschaft, die Kinder erleben. Sie sind somit in hohem Maße wirksam bei der Erziehung der Kinder zu verantwortlich handelnden Menschen. In jeder Familie kommt es im Laufe ihrer Entwicklung zu Lebenslagen, die die Eltern herausfordern. In der Regel können sie diese Phasen gut meistern. Sie besitzen oft ein tragfähiges, soziales Netz, auf das sie bei Unterstützungsbedarf zurückgreifen können.

Mit komplizierteren Herausforderungen aber nimmt die Zahl der Familien zu, die in eine Überforderungssituation geraten. Oft verfügen sie dann nicht über ausreichende Kraft und Unterstützung zur Bewältigung ihres Alltags. Diese Familien dürfen nicht allein gelassen werden.
Hier setzt das Konzept des Netzwerkes Familienpaten Bayern an.

Das Netzwerk Familienpaten Bayern wird getragen von:

  • Bildungswerk des Bayerischen Landesverbandes des KDFB e.V.
  • Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Bayern e.V.

Die Träger haben gemeinsam das Konzept Familienpatenentwickelt und führen Schulungen für ehrenamtliche FamilienpatInnen und KoordinatorInnen durch. Sie beraten und verankern die Familienpaten flächendeckend in Bayern. Das Projekt wird über das Bildungswerk des KDFB Bayern organisatorisch verwaltet.

Webseite Familienpaten Bayern und Kontaktadressen